Deutschlandfunk sendet aus der Zukunftsstadt Bottrop

Im Licht der Schließung der letzten deutschen Steinkohlezeche "Prosper Haniel" in Bottrop hat der Deutschlandfunk live aus dem Zukunftsstadt-Projektraum gesendet und mit Akteuren aus der Stadtgesellschaft über die Zukunft der Stadt diskutiert. Mit dabei waren u.a der Oberbürgermeister, VertreterInnen des Bergwerks, der Hochschule Ruhr-West, der Stadtverwaltung, der Innovation City Management GmbH, des Handwerks, der AWO und natürlich Bürgerinnen und Bürger, die im Zukunftsstadt-Prozess mitmachen bzw. als Sanierer Klimaschutz in der InnovationCity Bottrop betreiben.

Fazit der Sendung war, dass Bottrop ist auch dank des Zukunftsstadt-Prozess gut für die Zukunft gerüstet und geht die Zukunftsaufgaben positiv an. Dabei kann ein wenig Nostalgie nicht schaden, so dass weiterhin ein kräftiges "Glückauf" zum guten Ton in Bottrop dazugehören wird.

Wer Lust hat, die ganze Sendung hören, kann dies unter https://www.deutschlandfunk.de/laenderzeit.1770.de.html tun!