Wie kann ich mitmachen?

Es gibt vielfältige Wege sich in den Prozess einzubringen:

 

Offene Online-Dialogräume: u.a.  "Zukunftsstadt Bottrop 2030+" oder auch „Nachbarschaften“ sind frei von vorherigen Werkstätten gestaltet und können dauerhaft bearbeitet werden.Hier können Sie Anregungen und Ideen zum gesamtstädtischen Entwicklungsprozess einbringen, Ihren Lieblingsort auf einer Karte verorten und kommentieren oder beschreiben, was für Sie Nachbarschaften in Bottrop ausmachen.

Online-Dialogräume angelehnt an Bürgerwerkstätten: Hierzu finden Sie dafür vorgesehenen Dialogräumen der entsprechenden Werkstatt. Hier können Sie Maßnahmen mit Sternchen nach ihrer Wichtigkeit bewerten oder über die Kommentarfunktion ergänzen.

Hier geht es zu den Online-Dialogen.

 

Planungswerkstätten: In Planungswerkstätten haben Teilnehmer die Möglichkeit über Maßnahmen zu bewerten, zu priorisieren und zu konkretisieren. Es werden 5 Planungswerkstätten durchgeführt.

 

Zukunftsstadtkonferenzen: Es sind zwei Zukunftsstadt-Konferenzen geplant. Hier geht es um Bottrop im Wandel und wie soll unsere Stadt in Zukunft aussehen. Teilnehmen kann jeder der Lust hat über Bottrops Zukunft mitzudiskutieren. 
  • 1. Zukunftsstadtkonferenz findet am 27.092017 in der Lohnhalle Arenberg Fortsetzung, Im Blankenfeld 8, 46238 Bottrop statt.
  • 2. Zukunftsstadtkonferenz Juni 2018

 

Mitmachfest/Zukunftsstadtfest: 

  • 3. Mitmachfest auf dem Kulturhof am 13. Mai 2017 (Verlinken zu Veranstaltungen, Infos separat)
  • Mitmachfest meets Zukunftsstadt (#Zukunftsstadtfest) am 9. Juni 2018 (Infos separat)

 

Mitmachaktionen:

  • Filmwerkstatt
  • Schulaktionen
  • Jugendaktion